Januar 2021 - Die wichtigsten Änderungen im Überblick

Mit dem Start in das Jahr 2021 haben wir bereits einige Verbesserungen an desk4 vorgenommen. Neben neuen Features wurden einige kleinere und größere Fehler behoben. Die wichtigsten Änderungen aus dem letzten Monat präsentieren wir hier in der Übersicht. […]

Weiterlesen…

Highlights neue Features

Besonders in Sachen Benutzerfreundlichkeit haben wir neue Features eingebaut. Jetzt können Anhänge im E-Mailversand direkt hochgeladen werden, ohne dass diese Aktion bestätigt werden muss. Darüber hinaus sind Dropdownmenüs alphabetisch sortiert, eine Spalte für Arbeitsnachweise wurde einblendbar gemacht und eine Fehlermeldung wird angezeigt, wenn ein Nummernkreis ein Zeichen enthält.

Neue Abfragen sichern, dass Änderungen übernommen werden bzw. nicht unbeabsichtigt geschehen. Das Löschen eines Passworts muss deshalb nun durch eine Abfrage bestätigt werden. Beim Versenden von Dokumenten wird ebenfalls durch eine Abfrage geprüft, ob gespeichert wurde. Beim Drücken auf Abbrechen nach einer Änderung der Kundeneigenschaften wird durch eine Abfrage bestätigt, dass gezielt abgebrochen werden soll.

Weitere Features Bilden ein überarbeitetes Icon für Apple-Touch-Geräte, eine neue Art der Chefauswertung und eine verbesserte Anordnung der Masken in der Desktopauflösung. Zudem wurde im Bereich Bankdatenart im Selectmenü ein „wählen“ hinzugefügt.

Highlights der Bugfixes

Im Bereich der Bugfixes konnten einige kleinere Darstellungsprobleme behoben werden. Arbeitsnachweise lassen sich wieder filtern, die Mitarbeiteransicht funktioniert wieder wie vorgesehen und Belege bleiben nach einem erfolgreichen Datevexport nicht mehr bestehen.

Ebenfalls werden Vor- und Nachtexte bei Gutschriften wieder gespeichert, der Sammeldruck und Mailversand sendet und druckt nicht mehr zu viele Dokumente, ohne Standardsteuersatz können keine Artikel erstellt werden und die Links in der Passwortverwaltung werden nicht mehr an die desk4.net Seite angehängt, wenn kein http-Protokoll angegeben wurde.

Eine vollständige Liste aller Änderungen findet Ihr im Changelog.