Januar 2022 - Die Highlights der Änderungen im Überblick

Für den Start ins Jahr 2022 haben wir uns richtig angestrengt. Mit den nach und nach ausgerollten Updates werden alle Kunden mit neuen Funktionen, Features und kleineren Anpassungen versorgt. Neben den beiden Highlights, der OP-Verwaltung und der Zwei-Faktor-Authentifizierung gibt es aber noch viele weitere Anpassungen. Die Highlights haben wir für Sie zusammengefasst. […]

Weiterlesen…

  • Lieferantennummer kann als Matchcode im Import verwendet werden
  • Trim-Funktion für Tabellen hinzugefügt
  • OP-Zahlungen können gelöscht werden, wenn noch keine Zuweisung besteht
  • Artikel werden aktualisiert, wenn nach Bestand gefiltert wurde
  • Für Geräte werden nun auch Seriennummern sowie IMEI angedruckt
  • In der Chefauswertung werden offene Angebote und Aufträge summiert
  • Im Sammelversand von Belegen wurde eine Checkbox hinzugefügt, um diesen erneut zu senden
  • Unter Cron-Jobs kann nun ein Bestandsexport erstellt werden
  • Im Auftrag kann nun ein Lieferdatum ausgewählt werden, welches im Belegdruck sichtbar ist
  • Sepa-Mandat-PDF im CRM-Eintrag wird beim Mailversand nun als PDF mit angehangen
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung kann am Smartphone per Zahlenfeld eingegeben werden
  • Gerätenamen für Zwei-Faktor-Authentifizierung optimiert
  • Differenz von „Bestand“ und „Gezählt“ in Inventur dargestellt
  • In der Druckansicht des Auftrags wurde die Zahlungsbedingung hinzugefügt
  • Textbaustein Maske optimiert
  • Kundennummer beim Lieferanten als editierbares Feld hinzugefügt
  • Bestätigung für Zwei-Faktor-Authentifizierung, sobald „Code neu senden“ Button betätigt wird
  • Intervall von Cron-Aufgaben können nun 60 Minuten überschreiten
  • Seriennummern werden beim Hinzufügen eines Gerätes angezeigt
  • Geräte-ID aus Übersicht von registrierten Geräten entfernt
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung „Code neu senden“ Button hinzugefügt
  • Stücklisten „Anzahl“ zu „Mindestmenge“ umbenannt
  • Im Transfermodus unter Aufträgen kann nun die Zahlungsbedingung und Versandart dargestellt werden
  • Herstellernummer wurde zur Artikeltabelle hinzugefügt
  • Drucklayouts befinden sich nun unter Werkzeuge
  • Abweichende Lieferadresse wird in Rechnungen angedruckt

Eine vollständige Liste aller Änderungen finden Sie im Changelog.