Rücksendung

Mit der desk4 Rücksendung werden bereits gelieferte Waren an Ihren Lieferanten zurück geschickt. Dieser Vorgang wird bei Rücklieferung defekter oder retournierter Artikel benötigt. Auch hier werden Lagerbestände korrigiert. […]

Weiterlesen…

Rücksendungen erfassen

Bestellungen von Ihren Lieferanten entsprechen nicht immer den Erwartungen, werden defekt geliefert oder entsprechen einfach nicht den beschriebenen Vorgaben, sodass eine Rücksendung von Artikeln an Ihren Lieferanten notwendig werden. An dieser Stelle ist es wichtig, einen chronologischen Ablauf einer Rücksendung nachverfolgbar und reproduzierbar zu gestalten. Bei der Retoure von defekter Ware können Sie im Artikelzusatztext den Mangel genau beschreiben und dokumentieren. Dieser Zusatztext ist dann nur Bestandteil des Retourenbelegs und hat keinen Einfluss auf die Artikelbeschreibung. Eine Rücklieferung wird in desk4 in der Regel aus einer Eingangsrechnung oder einem Wareneingang übernommen und angelegt, Lagerbestände werden korrigiert und ein Rücklieferschein für den Lieferanten gedruckt. Eine spätere Buchung kann durch die Gutschrift Ihres Lieferanten erstellt werden. Auch diese Gutschrift ist relevant für die Übergabe per DATEV an Ihren Steuerberater.