Information zur MwSt-Senkung in desk4

Befristete Senkung der MwSt. Update:
Mit der neuen desk4 Version 6515 ist es möglich die bestehenden Mehrwertsteuersätze ab einem bestimmten Datum zu ändern. Sie brauchen keine neuen Steuersätze für 16% oder 5 % anzulegen. Ihre aktuellen Steuersätze 19% und 7% bleiben unverändert und werden mit weitere Informationen versehen. Für die neuen Steuer können Sie in den vorhandenen Steuersätze jetzt ein „Gültig ab“ Datum für die neuen Steuersätze einpflegen. […]

Weiterlesen…

Sehr geehrter Desk4 Kunde und Interessent

noch 7 Tage bis zur Deutschen Mehrwertsteuer Senkung am 01. Juli 2020. (weitere EU Länder sind von diesem Thema z.Z. nicht betroffen). In den letzten Tagen, haben wir kurzfristig eine zeitliche Anpassung der MwSt. in desk4 programmiert und das aktuelle Update bereits auf alle Anwender ausgerollt.

Befristete Senkung der MwSt. Update:
Mit der neuen desk4 Version 6511.3 ist es möglich die bestehenden Mehrwertsteuersätze ab einem bestimmten Datum zu ändern. Sie brauchen keine neuen Steuersätze für 16% oder 5 % anzulegen. Ihre aktuellen Steuersätze 19% und 7% bleiben unverändert und werden mit weitere Informationen versehen. Für die neuen Steuer können Sie in den vorhandenen Steuersätze jetzt ein „Gültig ab“ Datum für die neuen Steuersätze einpflegen.

Hierzu öffnen Sie unter Einstellungen > FiBu > Steuersätze > den jeweiliger Steuersatz 19% und 7% in dem jeweiligen Steuersatz mittels des Button „Steuersatz hinzufügen“ Buttons ein Datum mit einem Steuersatz definieren.

In dem linken Feld Steuersatz definieren Sie den Steuersatz, der ab dem „Gültig ab“ Datum aus dem rechten Feld gilt.

Unter https://wiki.desk4.de/knowledgebase/steuersaetze/ finden Sie ein Beispiel mit einem Screenshot für die gesetzliche Mehrwertsteuer Senkung vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020.

Wichtiger Punkt, den Sie prüfen müssen: Unter Grundeinstellungen finden Sie auch den Menüpunkt „Steuersatz reduziert“ . Dieser bleibt weiterhin auf „ermäßigt 7%“ stehen. Falls Sie Steuerkonten für Artikel ändern müssen, haben Sie Möglichkeit über Einstellungen > FiBu >Filialen > jeweilige Filiale > Registerkarte SKR die Steuerkonten für alle Filialartikel mittels des „Für alle Filialartikel übernehmen“-Buttons anzupassen. Eine DATEV Empfehlung wurde offiziell noch nicht publiziert. Fragen zu Anpassung von Steuerkonten klären Sie bitte mit Ihrem Steuerberater.

Belege anpassen:
In den Belegen können Sie nun in den jeweiligen Positionen das Steuerkonto anzupassen, falls dieses bei bereits angelegten Belegen notwendig ist.

Umstellung als Dienstleistung:
Gerne können Sie diese Umstellung auch als kostenpflichtige Dienstleistung bei uns anfordern. Öffnen Sie hierfür bitte ein Ticket

desk4 Cloud Warenwirtschaft Team der Dupp GmbH