Click and Collect – Ein Modell mit Zukunft?

Die Corona-Krise hat Auswirkungen auf diverse Bereiche im Alltag. Auch der stationäre Einzelhandel musste sich neue Strategien einfallen lassen. […]

Weiterlesen…

Click and Collect

Die Corona-Krise hat Auswirkungen auf diverse Bereiche im Alltag. Auch der stationäre Einzelhandel musste sich neue Strategien einfallen lassen. Einer der großen Gewinner hierbei ist, dass nicht ganz neue Modell, „Click & Collect“.

Schon vor der Pandemie gab es Versuche mit „Click & Collect“ dem stetig wachsenden Druck durch den Onlinehandel entgegenzuwirken. Die Vorteile wie der Wegfall von Versandkosten lassen sowohl die Käufer als auch die Händler von dem Modell profitieren.

Rasanter Aufstieg durch die Krise

2015 war das Thema „Click & Collect“ so unscheinbar, dass zu diesem Zeitpunkt rund 70 % der Konsumenten einer Studie des ECC Köln laut eigenen Aussagen den Begriff noch nie gehört hatten. Der Cross-Channel-Service blieb auch in den Jahren darauf eher unbekannt und unbenutzt. Insbesondere Branchengrößen wie zum Beispiel Saturn oder C&A konnten schon früh eine Abholung vor Ort etablieren, ohne jedoch darauf angewiesen zu sein.

Das Interesse an dem Modell seitens der Käufer war durchaus vorhanden. Bereits in der 2015 durchgeführten Studie des ECC Köln gaben 44,1 % der befragten an, sich die Nutzung vorstellen zu können. Lediglich 25 % gaben an, Click & Collect noch nicht genutzt zu haben und sich dies auch nicht vorstellen zu können.

Erst durch die Corona-Krise kam es zum Aufschwung in der Nutzung von „Click & Collect“, was angesichts der Alternativen wenig überraschend ist. Dennoch lag laut Statista der klassische Online-Einkauf mit Lieferung nach Hause im Jahr 2020 in sämtlichen Bereichen deutlich vorne.

Nach der Pandemie – und dann?

Die Zahl der Infizierten sinkt, die Bevölkerung wird geimpft und die Pandemie in absehbarer Zeit eingedämmt sein. Schon jetzt ist das gewohnte Einkaufen unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Welche Auswirkungen hat das auf die Nutzung von Click & Collect?

Viele Kunden, welche sich die Nutzung von Click & Collect vorstellen konnten, haben diese Methode vermutlich in der letzten Zeit genutzt. Auch wenn das Modell im Vergleich zur Lieferung nach Hause noch weit zurückliegt, kann davon ausgegangen werden, dass die Berührungsängste mit einer unbekannteren Methode in der Zwischenzeit zurückgegangen sind.

Da zudem die Einrichtung eines Angebotes zur Abholung vor Ort eine einmalige Sache ist, werden viele stationäre Händler dieses Angebot beibehalten, sodass die Möglichkeit, Click & Collect nutzen zu können, auch in Zukunft zum guten Ton gehören wird.

Jetzt für die Zukunft gerüstet sein

Sie nutzen die Option einer Abholung vor Ort noch nicht für Ihre Kunden? Wir bieten Ihnen die Integration einer Option Click & Collect für Shopware 5, Shopware 6, Gambio oder viele andere Onlineshops an.

Verkaufen Sie zeitgemäß und bieten Sie Ihren Kunden die Abholung vor Ort an. Gehen Sie mit dem Trend und sichern Sie Ihr Unternehmen langfristig für die Zukunft ab.

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 02773/92090. Wir stehen Ihnen gerne jederzeit beratend zur Seite.